8. Station: „Im Herzen bewahren“

 

 
Und ein Blick voraus:

Nachdem die Hirten die Krippe verlassen haben, heißt es bei Lukas: „Maria aber bewahrte alles, was geschehen war, in ihrem Herzen.“ (Lk 2,19)

Wie hat das für Menschen nach Maria im Laufe der Geschichte ausgesehen, was heißt das „im Herzen bewahren“ für uns heute?

In Gedichten, Texten und Gebeten der Gedanke des „Im – Herzen - Bewahrens“ aufgenommen und beleuchtet.

Kleine Holzklötzchen, auf welche Namen von Männern und Frauen aus der christlichen Tradition notiert sind, verweisen nochmals auf Menschen, die die Erfahrung von Weihnachten in ihrem Herzen bewahrt haben.

Dieser  Reihe können sich die Besucher anschließen, indem sie ihren Namen auf ein Holzklötzchen schreiben und dies an die Reihe derer anlegen, die ihr Leben von Jesus her zu gestalten versuchten und versuchen.

zurück